bilderleisten_anwendungsgebiete
canis-hund4 
Anwendungsgebiete

Gelenk- und Muskelerkrankungen
wie z.B. Dysplasien (HD/ED), Arthrose, Verspannung und Rückbildung der Muskulatur, OCD, Luxationen

 

Rückenbeschwerden
wie z.B. Bandscheibenvorfall, Spondylose, Cauda Equina Kompressionssyndrom, Lähmungen

 

Rehabilitation nach Operationen
z.B. Kreuzbandriß, Patellaluxation, Frakturen

Ausserdem zur Linderung von Altersbeschwerden, Gewichtsreduktion und zu Trainingszwecken bei z.B. Leistungs- und Arbeitshunden.